NP® Oberflächenschutzsystem – ermöglicht Design mit neuen Materialien

Die Kernkompetenz der Nanopool GmbH liegt in der Herstellung von ultradünnen, mit bloßem Auge unsichtbaren Schichten. Das ökologische Oberflächenschutzsystem eignet sich sowohl zur Behandlung bereits bestehender Gebäude bzw. bereits installierter Oberflächen, als auch für neue Materialen, die bereits vor der Installation behandelt und somit geschützt werden können.

Aufgrund des NP® Oberflächenschutzsystems sind Designer, Architekten und Bauingenieure in der Auswahl der Oberflächen (Gestaltungsmaterialien) viel flexibler, da NP® die Möglichkeit bietet Materialien zusätzliche Funktionalitäten zu verleihen. Dies gilt für den Außenbereich (Schutz vor Korrosion, Graffiti, Schmutz-, Algen- oder Moosanhaftungen) sowie für den Innenbereich von Objekten (verhindert Fingerprints, das Anhaften von Schmutz und Bakterien).

Das mit internationalen Awards ausgezeichnete NP® Oberflächenschutzsystem ist ressourcenschonend, erhöht die Werterhaltung von Objekten und Bauwerken und reduziert signifikant die Reinigungskosten.

Das NP® Oberflächenschutzsystem bietet Ihnen individuelle Kombinations­möglichkeiten und Systemvielfalt

Untersuchungen bestätigen die schonende Wirkung der Hydrophobierung von Sandstein. Das uneingeschränkt diffusionsoffene NP® Oberflächenschutzsystem dringt nicht in die Tiefe des Steins, dadurch besteht kein Risiko eines Wasserstaus oder einer Wassersättigung, wodurch bei Frost-Tau-Wechseln der Stein absandet bzw. eine Schalenbildung entsteht.

Gutachten bestätigt die Wirksamkeit über 100 Frost-Tau-Zyklen, UV Bewitterung, Permeabilität und Salzresistenz.

Ebenso geeignet für sensible Einsatzbereiche

  • Restaurierungen und Denkmalschutz
  • Archäologische Ausgrabungen
  • Altertümliche Werterhaltung